La Vendemmia
 

Meine Empfehlungen für die kalte Jahreszeit

 Piemonte – Barbera d'Asti und Roero Arneis

Barbera d'Asti und Roero Arneis
Die charmante Hügellandschaft des südwestlichen Piemont ist zum großen Teil bedeckt von Reben, Haselnusssträuchern und Wäldern. Weine wie Barolo, Barbaresco, Barbera und Roero Arneis kommen von dort, ebenfalls die begehrten Alba-Trüffeln und andere raffinierte Süßigkeiten. Die Cafés der Hauptstadt Turin sind weltberühmt.
Seit über 60 Jahren wird hier auf dem Weingut Fratelli Ponte Wein produziert. So wie z.B. der Barbera d'Asti, ein sortentypischer und fruchtiger Rotwein mit leichtem Holzton und einem Etikett aus der Hand von Romano Levi – sehr charmant. € 13,90
Roero Arneis, der klassische, elegante Weißwein des Roero-Gebiets. Er ist frisch, mineralisch und sehr elegant, ebenfalls mit einem Etikett von Romano Levi, einem bedeutenden Grappaproduzenten. € 11,90
 

 „Berliner Winter“

Berliner Winter
Glühwein war gestern,
heute trinkt man in Berlin zur kalten Jahreszeit „Berliner Winter“, köstlicher naturtrüber Apfelsaft versehen mit einem aromatischen Wodka, natürlich heiß!
0,1l € 3,90
0,5l € 6,90
 

 Toscana – Morellino di Scansano

Morellino di Scansano
Die Maremma, der südtoskanische Küstenstreifen, bringt kräftige und gehaltvolle Weine hervor. Castariva, eine kleine landwirtschaftliche Kooperative produziert nur einen einzigen Wein aus der Sangiovese-Traube, die in der Maremma Morellino (= kleine Brombeere) genannt wird. Unvergleichlich harmonisch, körperreich, samtweich am Gaumen, lang. Zu Fleischgerichten oder kräftigem Käse. € 15,90
 
< home   nach oben